Fan werden...
Wacholderpark GmbH
VERBREITUNG DES CORONA-VIRUS SARS-CoV-2

STAND 17.06.2020

18.03.2020: interne PANDEMIE-STUFE 2
- offizielles Besuchsverbot für Angehörige, Freunde und Bekannte unserer Bewohner/-innen.


15.03.2020: interne PANDEMIE-STUFE 1
- erhöhte interne Hygieneanforderungen
- eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten

Aktuell liegen bei unseren Bewohner/-innen oder Mitarbeiter/-innen keine Infektionen vor.
Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die vielen persönlichen Gesten und Danksagungen. Das möchten wir gerne an alle Beteiligte weitergeben.

Aufgrund der aktuellen Verbreitung im Landkreis:
AB SOFORT GILT EIN BESUCHSVERBOT FÜR PFLEGE-EINRICHTUNGEN aufgrund einer behördlicher Anordnung!
Davon betroffen sind Angehörige, Freunde, externe Dienstleister, die für die Bewohner/-innen ins Haus kommen.

Aktuell gibt es in den Medien widersprüchliche Aussagen darüber, ob "ausgewählte Besucher" die Einrichtung betreten dürfen.

Dies ist eindeutig noch nicht der Fall!
Die Heimaufsicht und das Gesundheitsamt haben hierfür noch keine Freigabe erteilt!
Bitte haben Sie Verständnis!


>> Erlass LGM Nds. ab 16.03.2020, Fassung vom 04.05.2020
>>
Erlass Gesundheitsministerium Nds. ab 16.03.2020 "Besuchsverbot"
>>
Allgmeinverfügung Gesundheitsministerium Nds. ab 23.03.2020 "Beschränkung soziale Kontakte"

Bitte halten Sie sich strikt an diese Erlässe.

aktuelle Ausnahme zum Besuchsverbot:

Besucherbox
BESUCHERBOX
Ab dem 06.05.2020 dient die Besucherbox dazu wenigstens einen eingeschränkten Kontakt zu ermöglichen, ohne sich der Gefahr einer Infektion auszusetzen.

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend!
>> Besuchsregeln Besucherbox

Diese Möglichkeit ist durch die Heimaufsicht und das Gesundheitsamt freigegeben.

Besucherbox
BESUCHER über die TERRASSE
Ab dem 16.06.2020 ist es möglich Bewohner/innen über zwei Bereiche unserer Terrasse zu besuchen. So wird ein Kontakt ermöglicht, ohne sich der Gefahr einer Infektion auszusetzen.
Eine Markierung wird noch gesetzt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig!
>> Besuchsregeln Terrasse


Sonderfall:
"Ausgenommen von diesen Besuchsverboten sind nahestehende Personen von
palliativmedizinisch versorgten Bewohnerinnen und Bewohnern"
Nur unter Beachtung der Hygienevorgaben kann einem Besuch stattgegeben werden!
>> Besuchsregeln Palliativversorgung

Bisher richten sich alle an diese Anordnung und dafür sind wir sehr dankbar. Möglicherweise bewahrt uns das vor einer Ausbreitung in unserm Haus. Wir weisen darauf hin, dass es untersagt ist das Gelände und auch die Außenwege zu betreten, um zu Bewohnerzimmern im Erdgeschoß zu gelangen. Das Betretungsverbot bezieht sich auch auf den Parkplatz.

KONTAKTMÖGLICHKEITEN

- Besucherbox
- Telefon, Handy
- Videochat über Zoom oder Skype
- Briefe

Wir prüfen zurzeit, inwiefern weitere Besuchsmöglichkeiten geschaffen werden können. Es müssen immer die Heimaufsicht und das Gesundheitsamt einbezogen werden.

Es ist verständlich, dass Sie möglicherweise vermehrt das Telefon nutzen möchten, um Ihre Angehörige zu erreichen. Wir haben großes Verständnis für Ihre Sorgen und Wünsche. Bitte rufen Sie Ihre Angehörigen über die direkte Durchwahl an, da wir mit den tägliches Arbeiten ausgelastet sind.

Sollte eine Bewohnerin oder ein Bewohner aus dem Krankenhaus zu uns zurückverlegt werden, dann müssen wir präventiv eine Quarantäne für zwei Wochen durchsetzen. Dann wird entschieden, wie weiter zu verfahren ist.


Frank Briegel
Hygienebeauftragter:
Frank Briegel

Telefon
(05194) 9819 - 503
Fax
(05194) 9819 - 605
Mail


AKTUELLE EMPFEHLUNGEN
Pflegenote


Dieser Infektionsgefahr - wie auch ähnlichen Gefährdungen durch Infektektionskrankheiten - gilt es sachlich und mit den richtigen Mitteln zu begegnen. Das wiederum ist keine Garantie dafür, dass es nicht bei Mitarbeitern/-innen oder Bewohnern/-innen zu einer Infektion kommen kann.

GRUNDSÄTZLICHE HINWEISE
Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie folgende allgemeine Verhaltenstipps zu berücksichtigen:
• Waschen Sie sich unbedingt regelmäßig und gründlich die Hände mit Wasser und Seife.
• Fassen Sie sich nicht ins Gesicht.
• Husten oder Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Einwegtaschentuch.
• Halten Sie grundsätzlich Abstand zu infizierten Personen.

Haben Sie weitere Fragen allgemein zu Infektionskrankheiten oder dem aktuellen Coronavirus, dann rufen Sie uns einfach an.
© Wacholderpark GmbH 2020